Festsitzende Zahnspangen

Brackets

Behandlung mit festsitzender Zahnspange

Bei komplizierten Zahn- oder Kieferfehlstellungen bieten herausnehmbare Klammern nur eingeschränkte Möglichkeiten der Behandlung. Daher bevorzugt die Kieferorthopädie hier eher festsitzende Spangen, so genannte Brackets. Im Vergleich zu herausnehmbaren Zahnspangen ist diese Behandlungsart effizienter und damit besser planbar. Ein weiterer Vorteil ist die kürzere Behandlungsdauer, die sich aus der exakten mechanischen Wirkung und das ununterbrochene Tragen ergibt. Zudem bleibt der Mundinnenraum bei festsitzenden Apparaturen frei.

Das Tragen von Brackets wirkt sich somit kaum auf das Sprechen aus. Die Fehlstellungskorrektur mit festsitzenden Brackets erfordert jedoch eine äußerst konsequente und regelmäßige Mundhygiene, um das Festsetzen von Essensresten und Plaque zu vermeiden – morgens, abends und auch nach jeder Mahlzeit ist gründliches Zähneputzen Pflicht. Die Sichtbarkeit der Brackets variiert je nach Ausführung und Material. Dies ist jedoch ein Umstand, der von Ihrem Kind und seiner Umwelt erfahrungsgemäß akzeptiert wird.

Eltern über uns

Silke B.:

Bester Kinderzahnarzt in Hilden und Umgebung. Komme extra aus Düsseldorf mit meinem Sohn.

Sandra T.:

Tolle Kinderzahnärzte, super liebes Personal und mein Sohn liebt die Themenräume. Wir kommen gern wieder!

Nadine W.:

Meine Kids lieben die Praxis. Super nettes Personal, toll gestaltete Räume und ein süßer Dentelli als Maskottchen!

Kati H.:

Tolle Praxis, die definitiv mit ihrer kindgerechten Ausstattung punktet! Dazu ist das Personal superfreundlich und kinderlieb. Meine Kinder lieben es dort.

Antje L.:

Eine Praxis mit Herz!!!! Frau Dr. Denecke und ihre Helferinnen (auch die Damen am Empfang) sind einfach SPITZE!!! Unser Sohn (mit Down Syndrom) fühlt sich dort sehr wohl und die Mama auch.

Melanie G.:

Wir waren heute zum ersten Mal da und sind super zufrieden! Die Räumlichkeiten, aber vor allem die Ansprache und Betreuung unseres Sohnes war fantastisch.