Platzhalter und Prothesen

Zahnarzt Hilden Kinder Bohren

Hilfe bei Verlust einzelner oder mehrerer Zähne

Wenn Milchzähne durch Krankheit oder Unfall verloren gehen, können wir dank der modernen Zahnmedizin helfen und sie bis zum Durchbruch der bleibenden Zähne ersetzen. Auch für Kinder gibt es die Möglichkeit, Platzhalter und Prothesen einzusetzen. Das ist nötig, um die entstandene Lücke bis zum Durchbruch der bleibenden Zähne offen zu halten. Ohne solche Maßnahmen könnten die verbliebenen Zähne die entstandenen Lücken zusammenschieben, so dass für bleibende Zähne der Platz fehlt. Allerdings erfordert die Behandlung von Kindern vom gesamten zahnärztlichen Team besonders viel Einfühlungsvermögen – denn oft ist die Geduld der kleinen Patienten begrenzt.

Festsitzende Platzhalter

Bei Verlust einzelner Zähne empfehlen wir in bestimmten Fällen festsitzende Platzhalter. Sie verhindern, dass die Nachbarzähne in die entstandene Lücke „wandern“.

Platzhalter denecke zahnmedizin

Dadurch wird vermieden, dass der Platz für den Durchbruch der bleibenden Zähne eingeengt wird. So verringern wir das Risiko von Zahnfehlstellungen und Fehlstellungen des Kiefers, die später vom Kieferorthopäden wieder aufwendig gerichtet werden müssten.

Ein Platzhalter besteht aus einem kieferorthopädischen Band, an dem ein U-förmiger Steg befestigt ist. Das Band wird an einem der beiden angrenzenden Zähne befestigt und der Steg füllt die Zahnlücke aus. Ein Zahnwandern wird verhindert.

Für das Kind ist meiste die festsitzende Variante die komfortablere, da hierbei nichts wackelt. Beim Putzen erfordert diese Lösung allerdings etwas mehr Zuwendung, ähnlich wie bei einer festsitzenden Zahnspange.

Herausnehmbare Platzhalter

Fehlen mehrere Milchzähne, so kann ein herausnehmbarer Platzhalter zum Einsatz kommen. Dieser sieht aus wie eine Zahnspange und kann in verschiedenen tollen Farben hergestellt werden. Bei dieser Lösung ist die Pflege einfacher, da man auch die übrigen Zähne besser reinigen kann.

Die Kosten für herausnehmbare Platzhalter übernehmen die gesetzlichen Kassen, die für festsitzende muss man selbst tragen.

Zahnprothesen

Kommt es durch eine Krankheit, einen Unfall oder Karies zu größeren Zahnverlusten, ist es unerlässlich, diese Zähne zu ersetzen. Eine Kinderprothese fungiert als Platzhalter und verhilft zu einer normalen Sprachentwicklung. Gerade bei Verlust mehrerer Zähne im Frontzahnbereich wird die Zunge in ihrer regulären Position gehalten. Eine bestmögliche Kau- und Beißfunktion wird somit gewährleistet.

Kinderprothese

Eine Kinderprothese wird aus festem oder weich bleibendem Kunststoff hergestellt und wird sehr zierlich gehalten. Je nach Ausmaß des Defektes wird eine Kinderprothese als Teil – oder Vollprothese hergestellt.
Die Kostenübernahme für eine Kinderprothese muss bei der Krankenkasse beantragt werden.

Eltern über uns

Silke B.:

„Bester Kinderzahnarzt in Hilden und Umgebung. Komme extra aus Düsseldorf mit meinem Sohn."

Sandra T.:

„Tolle Kinderzahnärzte, super liebes Personal und mein Sohn liebt die Themenräume. Wir kommen gern wieder!"

Melanie G.:

„Wir waren heute zum ersten Mal da und sind super zufrieden! Die Räumlichkeiten, aber vor allem die Ansprache und Betreuung unseres Sohnes war fantastisch."

Benjamin E.:

„Alles wunderbar, meine Kinder wurden liebevoll und kompetent betreut."

Nadine W.:

„Meine Kids lieben die Praxis. Super nettes Personal, toll gestaltete Räume und ein süßer Dentelli als Maskottchen!"

Kati H.:

„Tolle Praxis, die definitiv mit ihrer kindgerechten Ausstattung punktet! Dazu ist das Personal superfreundlich und kinderlieb. Meine Kinder lieben es dort."

Antje L.:

„Eine Praxis mit Herz!!!! Frau Dr. Denecke und ihre Helferinnen (auch die Damen am Empfang) sind einfach SPITZE!!! Unser Sohn (mit Down Syndrom) fühlt sich dort sehr wohl und die Mama auch."